Teamplayer beim Abnehmen: Kalorienfreies Mineralwasser und Calcium

BRO-Facebook-Posting_Abnehmen

Zu Beginn eines neuen Jahres steht häufig eine Gewichtsreduktion ganz oben auf der Agenda der guten Vorsätze. Damit verbunden heißen die Ziele für die Zukunft: „Diät halten“ und „mehr bewegen“. Immerhin sind in Deutschland zwei Drittel der Männer und jede zweite Frau übergewichtig.

Jeder fünfte Erwachsene ist fettleibig. Der Weg hin zum Wunschgewicht fällt vielen nicht leicht. Doch schon kleine Änderungen im Ernährungsverhalten erleichtern es, erfolgreich zu sein. Hilfreich sind kalorienfreie Mineralwässer mit einem hohen Gehalt an Calcium.

Teamplayer Nr. 1: Kalorienfreies Mineralwasser

Gerade beim Abnehmen ist ausreichendes Trinken wichtig. Denn Pfunde purzeln nur dann, wenn Sie weniger Kalorien aufnehmen als der Körper verbraucht. Da wir unseren Flüssigkeitsbedarf nicht nur über Getränke, sondern auch über die Nahrung decken, gilt: Wer beim Abnehmen weniger isst, muss mehr trinken. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt Erwachsenen, täglich etwa 1,5 Liter zu trinken. Beim „Gewicht verlieren“ darf es gerne mehr sein.

Viel Trinken verringert gleichzeitig auch das Hungergefühl. Denken Sie also daran: Füllen Sie Ihren Magen mit einem Glas Mineralwasser, wenn der Hunger kommt. Die Wahl eines kalorienfreien Mineralwassers ist dabei ideal. Diese liefern neben der Flüssigkeit gleichzeitig auch wertvolle Nährstoffe, beispielsweise Calcium.

Teamplayer Nr. 2: Calcium

Untersuchungen belegen einen positiven Zusammenhang zwischen Calciumaufnahme und Gewichtsreduktion. Was das heißt? Eine höhere Calciumaufnahme führte bei Studienteilnehmern zu höheren Gewichtsverlusten, verglichen mit Teilnehmern, die weniger Calcium beim Essen und Trinken aufnahmen. Für die Wirkung von Calcium bei der Gewichtsabnahme werden mehrere Funktionen diskutiert. Vermutet wird unter anderem, dass Calcium die Appetitkontrolle erleichtert. Unser Tipp: Trinken Sie vor dem Essen ein Glas Mineralwasser. Dies füllt den Magen, reduziert den Hunger und liefert lebenswichtige Mineralstoffe, beispielsweise Calcium. Von Vorteil ist dabei auch, dass die Aufnahme von Calcium aus Mineralwasser sehr gut ist und mit der Bioverfügbarkeit aus Milch und Milchprodukten vergleichbar.

Blutdruck senken mit ausreichend Calcium

Wie eine Studie zeigt, hat Calcium auch Einfluss auf den Blutdruck bei Übergewichtigen. Es konnte nachgewiesen werden, dass Übergewichtige, die viel Calcium aufnehmen, ein geringeres Risiko für Bluthochdruck haben als diejenigen, die nicht ausreichend mit dem Mineralstoff versorgt sind. Gerade Übergewichtige sollten daher genug Calcium aufzunehmen. Optimal ist auch hier ein calciumreiches Mineralwasser mit mehr als 620 mg Calcium je Liter, da es gleichzeitig das Flüssigkeitskonto ganz ohne Kalorien füllt.

Mineralwasser liefert Calcium – kalorienfrei

Sicher ist: Wer weniger isst, nimmt nicht nur weniger Flüssigkeit über die Nahrung auf, sondern auch weniger Nährstoffe, beispielsweise Calcium. Ein calciumreiches Mineralwasser versorgt Sie mit beidem, und das ganz ohne Kalorien.

Erwachsenen wird eine Calciumzufuhr von 1.000 mg pro Tag empfohlen. Die in der Nationalen Verzehrstudie II ermittelte mittlere tägliche Calciumzufuhr liegt im Durchschnitt bei etwa 800 mg bei Männern und knapp 740 mg bei Frauen – also unterhalb der empfohlenen Zufuhrmenge. Deshalb ist es gut, ein Auge auf die ausreichende Calciumzufuhr zu haben – und das nicht nur beim Abnehmen.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Bitte hinterlassen Sie doch einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s